Wie genau läuft das Eignungsfeststellungsverfahren (EfV) für Bachelorstudiengänge ab?

Warum überhaupt ein Auswahlverfahren? An der TUM School of Life Sciences sind wir auf der Suche nach besonders motivierten und engagierten Bewerbern und Bewerberinnen. Dafür nutzen wir für ausgewählte grundständige Studiengänge das Eignungsfestestellungsverfahren oder kurz EfV.

Welche Auswahlkriterien relevant sind, ist in der Fachprüfungs- und Studienordnung des jeweiligen Studiengangs geregelt. Neben deiner Abiturnote können dies ausgewählte, gewichtete fachspezifische Einzelnoten sein. Aber auch ein Begründungs- oder Motivationsschreiben, in dem du die Wahl des Studiengangs begründest, eine Arbeitsmappe sowie vorliegende Zusatzleistungen wie zum Beispiel eine einschlägige, abgeschlossenen Berufsausbildung oder die erfolgreiche Teilnahme an Forschungswettbewerben können in die Bewertung einfließen. Wir empfehlen dir daher eine genaue Auseinandersetzung mit deinem Wunschstudienfach sowie dessen Berufsbild.

Das Eignungsfeststellungsverfahrens läuft in mehreren Schritten ab: Zunächst wählen wir anhand der eingegangenen Bewerbungsunterlagen Bewerberinnen und Bewerber aus, die bereits in der ersten Stufe eine direkte Zulassung oder Ablehnung erhalten.

Alle anderen geeigneten Bewerberinnen und Bewerber erhalten per E-Mail eine Einladung zum Auswahlgespräch, das wir in der Regel Ende Juli / Anfang August bei uns an der Fakultät in Weihenstephan durchführen.

Eine Benachrichtigung über die Ablehnung oder Zulassung zum Studium erhältst du bequem über deinen TUMonline Account. Bitte beachte: Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen sowie die Erstattung von Reisekosten ist leider nicht möglich.

Nachdem du eine Zulassung erhalten hast, ist der zweite Schritt die Immatrikulation. Dafür musst du Unterlagen in einer bestimmten Form, zum Beispiel als beglaubigte Kopie, mit der Post oder persönlich einreichen. Welche Unterlagen wir benötigen, siehst du in deinem TUMonline Account, sobald du eine Zulassung erhalten und deinen Studienplatz angenommen hast.